First Year Nameless

“Vergiss’ den Namen – lass’ einfach Mucke machen!”

So oder so ähnlich war das im Jahr 2012, als First Year Nameless gegründet wurde. Seither schallen kräftige, unverschnörkelte und eingängige Riffs von der Küste her und aus der Richtung der Rythmusabteilung drückt kräftiger Gegenwind. Mittlerweile zu einem Quartett umgebaut, hat sich FYN einer frischen Ecke des Hardrock verschrieben. Dass sich die Umbauten gelohnt haben, erwies sich 2019 durch den zweiten Platz im Pogue Mahone Band Battle, bei der sie sich gegen 16 weitere Bands durchsetzen konnten. Nach Veröffentlichung ihrer mittlerweile schon alten Platte “serve nobody” im Jahr 2016 wird gerade fleißig an neuem Material gewerkelt und ganz Norddeutschland mit heißen Gigs überflutet.

Spotify
www
Amazon mp3
Menü